Freitag, 8. Dezember 2017

Mit Kindern durch die Adventszeit - Was kann man zusammen mit Kindern machen?


Eine magische Stimmung liegt in der Luft.
Besonders magisch sind die vielen bunten Lichter, die in den weihnachtlich geschmückten Fenstern zu sehen ist.
Oder der Duft nach Tanne und frisch gebackenen Keksen.
Weihnachten mit Kindern erleben zu dürfen ist etwas ganz besonderes.
Daher habe ich mir ein paar Dinge für die ruhigen Adventstage überlegt. Gerade, wenn man mal nicht weiß was man machen soll, sicherlich für den ein oder anderen praktisch und ich verspreche Euch einfach in der Umsetzung. Viel braucht man nämlich nicht um besinnliche Adventstage mit der Familie zu verbringe. Es ist sicherlich für jeden etwas dabei.


  1. Kekse backen und dekorieren Für Kinder sicherlich eines der schönsten Sachen bei dem Backen in der Weihnachtszeit mithelfen zu dürfen. Rezepte zusammen raussuchen, zusammen den Teig kneten und am Ende das ausstechen der Kekse und nicht zu vergessen, dass Dekorieren. 






  2.  Weihnachtsmark
    Wer Kinder hat, weiß wie gerne sie auf dem Weihnachtsmarkt sind und wie Kinderaugen strahlen, wenn sie die schönen Lichter und aufgebauten Stände mit Bratäpfeln, Waffeln und frisch gemachten Mandeln sehen. Wenn sie dann ein Karussell sehen, sind sie kaum zu halten und der Tag/Abend, vergeht wie im Flug.
  3. Lebkuchenhaus
    Wir haben jedes Jahr ein Lebkuchenhaus, welches wir zusammen aufbauen und zusammen schmücken. Da können auch schon die Kleinsten bei helfen. Besonders das verzieren vom Lebkuchenhaus macht den Kleinsten eine Freude.

  4. Adventsbasteleien
    An so ruhigen Tagen, kann man wunderbar mit den Kindern etwas weihnachtliches basteln. Sicherlich freut sich die Verwandtschaft über ein paar selbstgebastelte Weihnachtskarten. Ich bastel selber als "Mama" sehr gerne und vor allem Weihnachtskarten. Ich bereite die Karten etwas vor und lasse die Kinder am Ende die 3D Sticker aufkleben. oder kleine Punkte mit speziellen Stiften auftragen. Oder ich setzte doppelseitiges Klebeband und die Kinder dürfen Glitzer darauf streuen.


  5. Weihnachtspunsch
    Wer mag, kann für sich und seine Kinder einen (Kinderpunsch) zusammen kreieren. Ich habe dafür auch ein passendes Rezept.
    Rezept:
    1/2 Liter Tee (fruchtiger Tee)
    1/4 Liter Apfelsaft
    1 Stange Zimt
    2 Orangen (davon den Saft)
    Zimt und Zucker nach Bedarf

  6. Weihnachtsgeschichten
    Meine Kinder lieben es, wenn ich Ihnen etwas vorlese. Wir gehen alle vier Wochen in die Bücherei und meine zwei dürfen sich dort Bücher und Hörspiele aussuchen. Zu der Jetzigen Zeit, sind natürlich Weihnachtsbücher sehr gefragt bei meinen Kindern. Wer keinen Büchereiausweis hat, dem kann ich das nur empfehlen. Denn gerade jetzt, kann man mit Kindern unglaublich viel Zeit dort verbringen und es macht unheimlich viel Spaß. Wer mag, kann aber auch einige Zeit zu Hause, seinen Kindern Weihnachtsbücher vorlesen. Denn das lässt die Kinder in eine wundervolle Welt eintauchen.
  7. Weihnachtsfilme
    Wir haben 2 DVD´s die sich um das Thema Weihnachten drehen. Eingekuschelt in einer Decke und ein paar selbstgebackenen Keksen, macht das ganze noch ein bisschen weihnachtlicher. Wer mag kann auch seinen selbstgemachten Kinderpunsch dazu nehmen. ;-)
  8. Waldspaziergang
    Kinder sind von der Natur immer wieder begeistert und entdecken neues. Daher nutzen wir jede Gelegenheit mit den Kindern und gehen im Wald spazieren. Gerade, wenn es bei Euch schneit, macht es in der Adventszeit einen wunderschönen Weihnachtlichen Eindruck, wenn die Kinder im Schnee mit Euch spazieren gehen.
  9. Krippe bauen/basteln
    Da Weihnachten sich nicht bei jedem nur um Geschenke dreht, sondern sicherlich einige von Euch auch einen Glauben haben, weshalb sie das Fest feiern, ist es umso schöner, wenn man mit seinen Kindern eine Krippe baut. Dafür braucht man nicht viel. Seit kreativ und lasst Eure Kinder mitwirken. Wir legen das Jesuskind zunächst nicht mit in die Krippe. Dieses kommt zu Heiligabend bei uns hinein.

    Ich hoffe, dass ein paar Tipps für Dich dabei sind, die Du umsetzten kannst. Das sind Dinge, die wir gerne zu der Weihnachtszeit als Familie zusammen machen. So stimmen wir uns auf das Fest jedes Jahr auf´s neue ein. Wenn Du also mal nicht weißt, was Du an einem Adventstag machen sollst, hast Du jetzt einiges an Vorschlägen von mir bekommen und ich hoffe ich konnte Dir damit etwas weiterhelfen. ;-)

Blog Archive